Herausragende Leistungen bei den Landesmeisterschaften über 10km Straße in Kiel

Weiterlesen ...

Schnee und Eis boten am Wochenende ganz besonders herausfordernde Bedingungen für sieben Neustädter Leichtathleten.

Weiterlesen ...

Wir nehmen an der Aktion der IB.SH der Förderbank Schleswig - Holstein mit unserer Hochsprung - Anlage teil.
Das heißt, jeder, der uns dabei unterstützen möchte und kann, kann dies über diese Plattform machen. Jeder, der spendet, erhält auch eine Spendenbescheinigung.
Ziel ist es, 5.000 € zusammen zu sammeln. Somit hätten wir einen großen Teilbetrag zusammen. Gemeinsam mit der Stadt und unseren anderen Sponsoren, können wir dann das Projekt im kommenden Jahr realisieren.

Also werdet ein Teil der Familie und helft uns bei diesem Projekt.

Ich bedanke mich jetzt schon mal für jede einzelne Spende.

Wir bewegen SH

Welpen: Montags und Donnerstags 17.00 Uhr bis 18:30 (alle bis 8 Jahre)

Die Kleinen: Dienstags 17.00 Uhr bis 18:30 Uhr und Freitags 15:30 bis 17:00 Uhr (9-12 Jahre)

Die Großen: Dienstags 18:00 bis 20 Uhr und Freitags 17 bis 19 Uhr (ab 12 Jahre)

Die Leistungsgruppe: Donnerstags 17 bis 19 Uhr

Viele nehmen sich für das neue Jahr einige gute Vorsätze und wollen fit werden. Die meisten fangen an joggen zu gehen. Die Leichtathleten vom TSV Neustadt wollen ihnen dabei helfen. Wir zeigen ihnen wie sie richtig und gesund laufen. Wir bieten Laufgruppen für jeden an, egal ob er gerade erst anfangen will oder ob er das Optimum aus sich herausholen will. Laufen und den inneren Schweinehund zu überwinden macht am meisten gemeinsam Spaß. So muss niemand alleine laufen gehen. Wir bieten nicht nur das gemeinsame Laufen an, sondern wollen auch für den Rest des Körpers was tun. Deshalb bieten die Leichtathleten, die Körperstabilität und die Rumpfmuskulatur auf zu bauen. Im Laufe des Jahres werden nebenbei noch verschiedene Workshops angeboten von Dozenten aus verschiedenen Bereichen. 

Für alle die an der Laufgruppe interessiert sind, findet am 21.1 um 19 Uhr im Schulungsraum des TSV Neustadts am Gogenkrog eine Infoveranstaltung statt.

Am 28.1 um 19 Uhr findet eine Spartensitzung im Schulungsraum des TSV Neustadts am Gogenkrog statt. Es sind alle Eltern und Mitglieder gebeten an dieser Sitzung teil zu nehmen.

Bei Fragen wendet euch bitte an Sascha Herz.

Am 07.10. findet um 18 Uhr ein Elternabend für Mitglieder und Nicht-Mitglieder im Besprechungsraum auf dem Gogenkrog-Sportplatz des TSV Neustadt statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Welpen und die Kleinen: Dienstags jeweils 17 bis 18:30 Uhr und Freitags 15:30 bis 17 Uhr

Die Großen: Dienstags 18:00 bis 20 Uhr und Freitags 17 bis 19 Uhr

Die Leistungsgruppe: Donnerstags 17 bis 19 Uhr

Am 21.08.2015 findet auf dem Gogenkrog-Sportplatz in Neustadt in Holstein ein Kinderdreikampf statt. Sie sind herzlich eingeladen sich dieses Spektakel anzusehen.

Der Austragungsort des ersten Teils der diesjährigen Kreismeisterschaften war erstmals der Gogenkrog-Sportplatz in Neustadt in Holstein und dies stellte sich als ein großer Erfolg heraus.

Zahlreiche Athleten aus etlichen Vereinen nahmen am Wettkampf teil und lieferten sich bei angenehmen Wetterbedingungen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Siegerplätze. Selbst weiter entfernte Vereine aus Thüringen oder Hamburg ließen sich dieses Event trotz längerer Anreise nicht entgehen. Dieser Wettkampf hat eindeutig gezeigt, dass der TSV Neustadt sehr wohl in der Lage ist, ein großes Sportfest alleine auf die Beine zu stellen. Auch die Neustädter Athleten haben unter Beweis gestellt, dass sie es sehr wohl mit der Konkurrenz aufnehmen können und einige sehr gute Ergebnisse erbracht.

Bei den Kindern W10 gewann Elisabeth Schmidt den Sprint über 50 Meter. Auch den Weitsprung gewann sie mit 3,28 Metern und selbst beim Schlagball 80g konnte die Konkurrenz ihr nicht das Wasser reichen. Auch Lena Sömmer konnte in der Altersklasse W14 in den Kategorien 80m Hürden und im Hochsprung den ersten Platz sichern. In der Altersklasse U18 konnte sich zudem Lara Weidemann im Sprint über 100 Meter über ihren Sieg freuen.

Auch bei den Jungs erzielte der TSV Neustadt einige sehr gute Ergebnisse. Bei den jüngsten lief Ben Kleinwort die schnellste Zeit über 800 Meter und sicherte sich den Sieg. In der selben Altersklasse gewann auch Kimi Borgert den Sprint über die 50 Meter. Bei den Kindern M9 sicherte sich Phillip Martens den Sieg im Sprint. Eine Altersklasse weiter glänzte Bjarne Klebs beim 80g Schlagball und warf satte 44,5 Meter und ließ somit seine Konkurrenz alt aussehen. Auch Killian Schweigler ließ seine Gegenläufer im Langlauf weit hinten und sicherte sich in der Altersklasse M10 über die 800 Meter den ersten Platz.

 

Das Trainingslager in Karlstadt, Schweden, vom 08. – 16.08.2015 war eine Premiere. Es diente zum „Kennenlernen“ zwischen IF Göta Karlstad und dem TSV Neustadt, der als Vertreter für die Leichtathletik Freunde Schleswig – Holstein nach Schweden gereist war.

Karlstad befindet sich etwa 250 km nördlich von Göteborg. Diesen Ort wählten wir gezielt, auch aufgrund der Empfehlung von Helena Nürnberg. Ihre hervorragenden Kontakte ermöglichten einen nahezu problemfreien Zugang zum örtlichen Spitzenverein und zu öffentlichen Einrichtungen. Vielen Dank Helena, deine Hilfe hat uns viel Arbeit gespart. 

Zur Unterbringung wählten wir die sehr gut ausgestattete Jugendherberge in Karlstad. Die Zimmer ähneln den neueren Zimmern der Landessportschule in Bad Malente. In getrennten Räumen auf dem Flur befinden sich die Duschen und Sanitäreinrichtungen. In Den Zimmern stehen vorwiegend drei Betten zur Verfügung. Nur zwei Fußminuten von der Herberge entfernt befindet sich das Stadion. Zur Trainingshalle sind es etwa 10 Minuten. Eine größere Gruppe kann in einer nahgelegenen Schulküche problemlos selbst verpflegt werden.

Der Verein IF Göta Karlstad zählt zu den zehn leistungsstärksten Leichtathletik-Vereinen in Schweden. Die Athleten besitzen ein sehr hohes Leistungsniveau. So gehören viele Athleten des Vereins dem schwedischen Nationalkader an. Der wohl bekannteste unter ihnen ist der Hochsprung-Olympiasieger von Athen 2004 Stefan Holm. Der Verein ist sehr interessant strukturiert und garantiert förmlich eine optimale Leistungsentwicklung der Athleten. So besitzt jeder Jahrgang bis 14 Jahre 2 Trainer, welche den Jahrgang von der Aufstellung im Kinderalter übernehmen und bis zum 14. Lebensjahr komplett begleiten. Anschließend spezialisieren sich die Athleten. Für jede Disziplin stehen 2 weitere Trainer bereit. Für die Leistungsgruppe, welche national und international aktiv ist, besteht ein weiteres Trainerteam mit entsprechender Ausbildung.

Wir hatten also das große Glück in diesem hochklassigen Umfeld zu trainieren. Am Samstag (08.08.2015) reisten Sascha Herz und Philipp Landgrebe nach Karlstad. Am Sonntag stand vorerst Sightseeing auf dem Programm und so sahen sich die beiden Karlstad und seine wunderschöne Umgebung an. Der Montag begann mit einer freundlichen Begrüßung durch den Leiter des Vereins Johan Engberg und dem Trainer Felix Larsen. In einer ausführlichen Einweisung in die Trainingsmöglichkeiten wurden das Stadion und die Halle mit der jeweiligen umfangreichen Ausstattung präsentiert. Unabhängig vom Wetter kann in der Leichtathletikhalle, die ein bisschen kleiner als die Hamburger Leichtathletikhalle ist, trainiert werden. Mit großen Personengruppen ist das Training ebenfalls gut möglich. 

Während der gesamten Woche durften Sascha und Philipp bei den verschiedenen Trainingsgruppen mittrainieren. Die Kommunikation während des Trainings auf Englisch, war am Anfang ungewohnt, spielte sich aber mit der Zeit sehr gut ein. Die Highlights der Woche waren zweifelsfrei die Trainingseinheiten mit den höherrangigen Athleten und Trainern, im Speziellen eine extra Trainingseinheit mit Stefan Holm im Hochsprung. Für Trainer und Athlet war es sehr informativ und bereichernd.

Am 15.08. fand ein kleiner Wettkampf statt (über 200 Athleten). Dieser Wettkampf soll in den nächsten Jahren aber wachsen. So ist geplant Vereine aus ganz Schweden einzuladen und weitere Vereine aus Norwegen und Dänemark.

Zum Ausgleich bestehen viele Freizeitaktivitäten. Baden an zahlreichen Badestellen im See oder Fahrradausflüge durch den Wald sind nur Beispiele. Karlstad ist umringt von Natur. Am Nachmittag des 15.08. begann ein Musikfestival mit zahlreichen Künstlern, wie David Guetta und Otto Knows. Zum Abschluss wurde ein kleines Feuerwerk gezündet.

Im Frühjahr (voraussichtlich Mai) möchten die Schweden gerne nach Deutschland kommen und sich hier auf die Wettkampfsaison vorbereiten. Natürlich möchten wir uns erkenntlich zeigen und sie gern bei ihrem Vorhaben unterstützen. Anschließend lädt uns der IF Göta Karlstad wieder zu sich ein und heißt uns willkommen.

Die Athleten profitieren von dieser Zusammenarbeit.

Unterstützt wurde dieses Vorhaben maßgeblich bei der Organisation durch Helena Nürnberg. Die Marktkauf Filiale im Kronstieg Center Hamburg, vertreten durch Filialleiter Johann Carsten Möller, unterstützte großartig mit der Bereitstellung von Lebensmitteln. Vielen Dank hierfür, das Trainingslager wäre ohne Unterstützung nicht möglich gewesen.

Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant. Athleten und Trainer aus ganz Schleswig-Holstein sind herzlich eingeladen teilzunehmen und ihren Athleten eine besondere Trainingsfreizeit zu bieten.

Hier finden Sie uns

Der Verein

Anschrift

TSV Neustadt in Holstein
 Waschgrabenallee 18
 23730 Neustadt in Holstein

04561/4954
 info@tsvneustadt.de